Augenarzt Praxis Dr. med. Audrey Eichstädt - Team

Grüner Star (Glaucom)

Der Grüne Star ist eine Erkrankung der Augen, die oft-aber nicht immer- durch eine krankhafte Erhöhung des Augeninnendruckes zu einem langsam fortschreitenden Sehnervenverlust mit Verfall des Gesichtsfeldes und des Sehvermögens führt. Eine Glaucomvorsorgeuntersuchung mit Messung des Augeninnendruckes und eine Beurteilung der Sehnerven ist ab dem 40. Lebensjahr in regelmäßigen Intervallen zu empfehlen.

In den letzten Jahren hat sich die Vermessung des Sehnervenkopfes mit einem „Retina Tomographen“ in Behandlungszentren als Standard bei Untersuchungen des Sehnervs durchgesetzt. Diese Laser-Kamera bietet eine immense Verbesserung der Diagnostik: Die Notwendigkeit einer Behandlung kann jetzt besser und früher als bisher erkannt werden.

Der „Retina Tomograph“ erstellt dreidimensionale Bilder vom Sehnervenkopf und ein Computer wertet die ca. 147.000 Messpunkte aus. Sehnerv und Netzhaut werden dabei nicht belastet. Die Ergebnisse der Messung werden gespeichert und können so mit späteren Messungen quantitativ verglichen werden. Damit kann schon eine geringe Zunahme der Veränderungen sichtbar gemacht werden.